@Jefromi: Authentizität Argumente beiseite, mit dem großen Nachteil, der Mixer ist, dass Sie sehr wenig Kontrolle über die Konsistenz, den Sie am Ende mit; ein blender neigt sich zu verflüssigen, ein wenig in einer Zeit, und lässt den rest unangetastet. Vergleichen Sie mit einer Küchenmaschine, die Ihnen in etwa gleichmäßige Stücke von schrittweise feinere Konsistenz die länger und schneller laufen lässt. Wieder, es hängt alles davon ab, was du versuchst zu machen; für salsa roja, die Sie extrahieren möchten, die maximale Menge von capsicum so blendern aller Art; auf der anderen Seite Koriander und Knoblauch dazu neigt, zu verlieren, seine Feinheit als Püree. Ich werde die Abstimmung zu schließen, ist diese Frage off-topic, weil es migriert werden sollten, da es sonst Risiken geschlossen wie eine Meinung basierend Rezept Anfrage

Ich denke, es gibt zwei wichtige Faktoren, die zu den verschiedenen Ebenen aus einem einzigen Teig. Die erste ist die Backofen-Temperatur. Diese Magische Kuchen gebacken, die zu einem niedrigeren 300-320F als normale 350-375F Ofen-Temperatur. Diese niedrigere Temperatur ermöglicht die Stärke in den Teig zu begleichen, bevor die Koagulation erfolgt. Dies trägt zu der Unterseite der dichten Schicht. Der zweite Faktor ist die große Menge an Flüssigkeit in den Teig. In regelmäßigen chiffon-Kuchen-Rezept, nur 10-15% des Gewichts ist die Flüssigkeit in der Erwägung, dass in dieser magischen Kuchen, die Flüssigkeit wird fast 50% des gesamten Teig Gewicht. Dies ist, was macht die Creme der mittleren Schicht. Als die Stärke setzt sich in den Boden und Pudding-Formen in der Mitte, die Luft in das geschlagene Eiweiß steigt auf das top, das unter Hitze und macht den flauschigen oberste Kuchenschicht.